Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 2. August 2010, 17:07
Tüftler Tüftler ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2010
Ort: 8262 Ramsen
Beiträge: 10
Standard Gibt es etwas zuverlässigeres als die Schwerkraft?

Pistolenclub Ramsen-Buch. www.pistolenclub-rabu.ch Wir haben uns eine Anlage von Indoor Swiss Shooting angeschafft.
Die Gründe diese Anlage zu kaufen waren folgende. Leichtes Umschalten von 40mm auf 30mm Lochung mit einer Blende, oder mit entfernen der Blende sogar 59mm. Mit Schwerkraft funktionierende Klappen, das stellt absolut zuverlässiges Anzeigen sicher.
Massiv, preiswert, sei sogar teilweise aus rostfreiem Material. Einziger Minuspunkt: Keine Steuerung, und somit im Auslieferzustand nicht Wettkampf fähig.

Nun wurden wir kreativ und wir haben die Anlage selber mit einer
Fehlschuss-Sperre, Start-Stopp-Lampen und einer elektrischen Rückstellwinde nachgerüstet.
Rote Lampe = Treffer können kein Fallen der Klappen mehr auslösen.
Auf Wunsch gibt uns die Steuerung sogar akustisch die Startsignale 3 - 2 - 1 - Start. So kann sich ein Einzelschütze voll auf den Wettkampfablauf konzentrieren. Mit der Steuerung könnten natürlich auch mehrere Anlagen synchron gesteuert werden, wenn man denn mehrere hätte.
Die Steuerung.
Nur für eine, oder mehrere solcher LuPi-Anlagen könnte man die Technik in der Steuerung sicher noch reduzieren. In unserem Fall war die Steuerung bereits von unserer ebenfalls speziellen 25m Anlage vorhanden (siehe Technik, Pistole, Kombianlage 50m - 25m) und musste lediglich noch durch die Programmsequenz für Klappscheibe und den Rückstellknopf ergänzt werden.
Auch früher
überwinterte unsere Steuerung nicht ungenutzt im LuPi-Stand. Gegen Ende der LuPi-Saison trainieren wir jeweils auch mit einer ROT-Grün Lampe Duellfeuer 5 x 7 - 3 Sekunden.

Zum Bild:
Im Lampenkasten befindet sich auch die Rückstellwinde. Die braunen Magnetstreifen auf den Scheiben oben und unten halten den Scheibenkarton auf Position. Diese Magnetstreifen erntet man aus einem zu entsorgenden Kühlschrank indem man sie aus der Schliessdichtung schneidet. Musiker benutzen diese Magnetstreifen auch gerne um die Notenblätter auf dem Notenständer zu fixieren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Klappscheibe.jpg (87,0 KB, 1383x aufgerufen)

Geändert von Tüftler (18. August 2014 um 23:11 Uhr).
Mit Zitat antworten